Betreiber des Haus Hopfensee. Wirt und Schauspieler aus Leidenschaft. Ist für alles zu begeistern, womit man Menschen unterhalten kann.

Stadt- und Kreisrat. Begeisterter Anhänger der Münchner Löwen. Was er überhaupt nicht ausstehen kann sind „Zeitdiebe“.

 

 

 

 

...ist nicht nur Sohn, sondern spielt auch schon... ganz toll Theater... wie der Vater ...

 

 

 

 

Die Manuela ist Landwirtin und betreibt den idyllisch gelegenen Campingplatz am westlichen Eingang zu Hopfen am See, sowie Ferien auf dem Bauernhof.

Manu unsere „Kichererbse“ ist überwiegend für Mami- und Omarollen zuständig. Was nichts mit ihrem tatsächlichen Alter zu tun hat.

 

 

 

 

Franziska Wüst, von allen Franzi genannt, stammt aus einer theaterbegeisterten Familie. Ihr Großvater Benno Kölbl brachte Uli Pickl einst auf die Bretter, die die Welt bedeuten.

 

Franzi ist mehr als nur ein Talent, durfte (mußte)… sie doch bei unserer letzten Aufführung vom "Vagabundentrio" die Rolle der "Trude von Kempten" in nur 10 Stunden lernen und meisterte das bravourös.

 

Das Ostallgäu ist ihre Wahlheimat, in der sie sich pudelwohl fühlt. Weil sie die Menschen offen und mit großer Herzlichkeit aufgenommen haben, hat sie sich als Zugezogene sehr schnell eingelebt und ist als Sauerländerin hier bestens integriert.

 

Dementsprechend hat es sie sehr gefreut, als wir sie Anfang des Jahres gefragt haben, ob sie bei uns mitspielen möchte. Die Hopfenseebühne ist eine Instiution im Ostallgäu und daher betrachtet sie es als Ehre, dabei sein zu dürfen. 

 

Der Mann im Flüsterkasten lacht am meisten über unsere Stücke, weil er fast wöchentlich etwas Neues zu sehen bekommt.

PS: Er will in Zukunft per Handy soufflieren.

 

Vater und Sohn…

Bühnenbild